WÄHLEN SIE EINE KATEGORIE:

Herrenschmuck

Hier ein Glitzerstein, da ein verschnörkeltes Detail - all das muss Herrenschmuck nicht haben. Schmuck für Männer drückt aus, dass sein Träger ein Mann ist. Er glitzert nicht unnötig, er ist nicht so filigran gearbeitet wie ein Schmuckstück für die Dame, er ist einfach männlich. Viele Männer verzichten lieber auf Schmuck, da sie glauben, das passende Stück sowieso nicht so schnell zu finden, doch gerade das gibt es. Herrenschmuck rundet den Look perfekt ab und drückt unterschwellig aus, dass sich der Träger selbst etwas wert ist und auf sein Äußeres bedacht ist.

Was ist Herrenschmuck?

Männerschmuck ist Schmuck, der eher männlich gestaltet ist. Oft sind die Kollektionen an Herrenschmuck recht klein, überfordern aber auch nicht mit einer riesigen Auswahl. Das trifft das Shopping-Verhalten der Männer ohnehin besser, denn wenn Männer einkaufen gehen, wissen sie schnell, was sie wollen. Sie brauchen beim Männerschmuck keine überfordernd große Auswahl, sondern sehen sofort, was ihnen gefällt und was zu ihnen passt. Herrenschmuck ist außerdem viel minimalistischer und weniger auffällig als der Schmuck der Damenwelt, denn gerade das mögen viele Männer nicht. Schmuck für Männer setzt auf Understatement und fällt lieber weniger als mehr auf. Da nicht jeder Mann Schmuck trägt, können sich modebewusste Männer umso sicherer sein, dass dieses kleine Investment in den eigenen Look der Damenwelt positiv auffallen wird.

Herrenschmuck in Silber

Herrenschmuck in Silber ist eine der beliebtesten Varianten dieser Schmuck-Kategorie. Viele Männer mögen den kühlen Glanz von Silber lieber als alles andere. Silber muss nicht um jeden Preis auffallen und lässt sich mit praktisch jedem Look kombinieren. Der Herrenschmuck muss nicht jeden Morgen beim Anziehen auf seine Tauglichkeit mit dem Outfit geprüft werden, denn das wäre viel zu aufwendig. Herrenschmuck aus Silber fügt sich ins Gesamtbild und steht außerdem den meisten Männern. Der kühle, distanzierte Silberton ist es, der im Charakter des Mannes auch auf die Damenwelt faszinierend und anziehend wirkt. Umso sicherer kann sich der Mann ihrer Blicke sein, wenn er das durch Herrenschmuck aus Silber unterstreicht.

Herrenschmuck in Gold

On Anhänger, Armband oder Ohrring, Herrenschmuck aus Gold ist ein klares Statement. Ein Mann, der sich für den goldenen Look entscheidet, hat sich diesen gut überlegt und traut sich, den goldenen Glanz zur Schau zu stellen. Besonders gut passt Herrenschmuck aus Gold zu schwarzen oder dunklen Farben, beispielsweise zum Anzug. Es braucht nicht viel mehr und der Mann wirkt wie eine respekteinflößende Persönlichkeit, die man kennen sollte - oder kennen lernen. Umso deutlicher unterstreicht Herrenschmuck aus Gold, dass sich dieser Mann etwas wert ist und dass er weiß, was gutes Aussehen ausmacht.

Herrenschmuck: mehr als Uhren

Die Armbanduhr ist der Klassiker schlechthin beim Herrenschmuck. Fast jeder Mann trägt eine Armbanduhr und verlässt ohne sie das Haus nicht. Immerhin ist sie praktisch und rundet das Outfit genug ab, um nichts mehr tun zu müssen - oder? Jede Freundin oder Frau wird ihm an dieser Stelle sagen, dass es gerade auf die kleinen, feinen Details ankommt. Manche Männer tragen auch einen einzelnen Ohrring, der als Ohrschmuck unter Männern durchaus akzeptiert ist. Ohrringe beim Herrenschmuck setzen eher aufs Dezente, lange Ohrhänger wie bei Frauen wird man an einem männlichen Ohrläppchen bestimmt nicht finden. Genauso ist es auch bei Anhängern oder Armbändern. Beliebt sind Materialmixe, da diese sehr gut aufeinander abgestimmt sind und nach wie vor schlicht, aber auch schmückend wirken. Männer, die es mit dem Schmuck nicht gleich übertreiben wollen, wählen gerne ein betont männliches Armband oder einen Anhänger aus, der sich perfekt ins Gesamtbild fügt. Es muss gar nicht auffällig glitzern und glänzen - für viele Männer haben ihre Schmuckstücke eine ganz eigene Bedeutung und das macht sie so besonders.