BEZAHLEN

Wir möchten, dass unsere Kunden sicher und angenehm einkaufen können. Daher verwenden wir nur Zahlungssysteme mit aktueller und zuverlässiger Internettechnologie. Bei Namesforever gibt es folgende Zahlungsmöglichkeiten: Sofortüberweisung, PayPal, Giropay, Kreditkarte und Banküberweisung.

Wir wissen, wie wichtig die Datensicherheit bei Internetkäufen ist. Bei uns werden personenbezogene Daten (Anschrift, Kundennummer, Bestelldaten...) aus allen Formularen mit der so genannten SSL-Technik (Secure Socket Layer) verschlüsselt übertragen. Dadurch sind die personenbezogenen Daten vor dem Zugriff Unbefugter geschützt. Die sichere Verbindung erkennt man an folgenden Punkten:
- Die angezeigte Internetadresse beginnt nicht mit „http://...“, sondern mit „https://...“
- Der Browser zeigt in der unteren Leiste ein Vorhängeschlosssymbol

Sofortüberweisung

Bei sofortüberweisung.de bezahlen Sie über Ihr Online-Banking-Konto, das ist also vertraut, sicher, einfach und geht schnell. Aber wie funktioniert’s genau?
1. Schritt:
Wenn es an der Zeit ist, zu bezahlen, erscheinen die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten auf dem Bildschirm. Wählen Sie Sofortüberweisung.
2. Schritt:
Wählen Sie Ihre Online-Banking-Bank. Dann öffnet sich das Online-Banking-Programm und Sie sehen das Zahlungsformular auf dem Bildschirm. Geben Sie Ihre BLZ, Kontonummer und PIN ein. Da alle relevanten Angaben bereits auf dem Zahlungsformular eingetragen sind, müssen Auftragsnummern und Beträge nicht noch umständlich abgetippt werden.
3. Schritt:
Kontrollieren Sie nun die einzustellende Überweisung. Wenn diese richtig ist, bestätigen Sie sie durch Eingabe der angeforderten TAN. Die Bank bestätigt die Bezahlung und zeigt Ihnen noch eine Zusammenfassung der soeben eingegebenen Überweisung.
4. Schritt:
Verlassen Sie das Online-Banking und kehren Sie zum Webshop zurück. Der Kauf ist jetzt bezahlt.

Sofort auf dem Kontoauszug zu sehen
Sie sehen die Bezahlung sofort auf dem elektronischen Kontoauszug der Bank. Das ist praktisch: So haben Sie sofort den Überblick und geben nicht versehentlich mehr Geld aus als Sie wollten. Ihr Name und Ihre Kontonummer werden erst an uns weitergeleitet, nachdem Sie der Bezahlung zugestimmt haben.

Einfach auf dem Kontoauszug zu erkennen
Auf dem Kontoauszug können Sie eine Bezahlung mit sofortüberweisung.de einfach erkennen. Dort steht ganz deutlich die Sofortüberweisung-Transaktionsnummer. Die meisten Banken geben in der Beschreibung auch an, dass es sich um eine Direkt-Überweisung mit sofortüberweisung.de handelt.

Ein unbekannter Name auf Ihrem Kontoauszug
Bei einem Online-Kauf erwartet der Kunde, dass der Name des Webshops auf dem Kontoauszug steht; an den ist schließlich die Bezahlung erfolgt. Ein Webshop kann jedoch auch einen Payment Service Provider (PSP) mit dem Einziehen von Bezahlungen beauftragen. In dem Fall steht der Name des PSP auf dem Kontoauszug. Über den PSP geht die Bezahlung bei dem Webshop ein. Für den Kunden macht das keinen Unterschied.

Kreditkarte

Bei Namesforever können Sie auch mit einer Kreditkarte bezahlen, beispielsweise Mastercard, Maestro, American Express oder VISA. Dies erfolgt über einen äußerst gesicherten SSL-Server, der die Kreditkartendaten verschlüsselt weiterleitet.

PayPal

Mit PayPal bezahlen Sie Ihre Einkäufe besonders sicher und einfach – ohne Ihre Bankverbindung oder Kreditkartennummer einzutippen. Denn Ihre Daten sind in Ihrem PayPal-Konto wie in einem Schließfach hinterlegt.

Aber PayPal bietet Ihnen noch mehr als Sicherheit für Ihre Daten: Der PayPal-Käuferschutz sichert Ihre Online-Käufe in voller Höhe ab, wenn der Artikel einmal nicht verschickt wurde. Und: PayPal-Zahlungen treffen schnell beim Verkäufer ein, der die Ware sofort verschicken kann. So können Ihre Einkäufe früher bei Ihnen ankommen.

Das Bezahlen mit PayPal funktioniert dann ganz einfach:
Nach dem Kauf wählen Sie PayPal zum Bezahlen aus, geben E-Mail-Adresse und Passwort ein und bestätigen die Zahlung. Fertig. So bezahlen Sie schneller und sicherer. in Online-Shops mit PayPal bezahlenPayPal funktioniert immer gleich und immer mit zwei Klicks. Überall, wo PayPal angeboten wird, bezahlen Sie also gewohnt einfach.

Bezahlen mit PayPal hat einen unschlagbaren Vorteil: Anders als bei Online-Überweisungen, Lastschriften und Kreditkartenzahlung bekommt der Verkäufer Ihre vertraulichen Konto- oder Kreditkartenangaben niemals zu Gesicht. Denn die tatsächliche Zahlung nehmt PayPal für Sie vor – von Ihnen kennt der Verkäufer nur die PayPal-E-Mail-Adresse.

Giropay

Das Online-Zahlverfahren giropay geht in punkto Sicherheit keine Kompromisse ein. Es verwendet die bestehenden hohen Sicherheitsstandards des Online-Banking.

Bei der Bezahlung mit giropay befinden Sie sich im sicheren Online-Banking Ihrer Bank oder Sparkasse. Diese verschlüsselte Seite kann niemals direkt aufgerufen werden. Ihre persönlichen Daten bleiben Geheimnis zwischen Ihnen und Ihrer Bank oder Sparkasse. Diese und weitere Sicherheitsvorkehrungen schützen Sie vor Datenklau (Phishing) und vor Missbrauch Ihrer persönlichen Daten.

Verschiedene Sicherheitsmerkmale können Sie jederzeit überprüfen:
Giropay verwendet immer eine 128-Bit-SSL-Verschlüsselung für die sichere Übertragung. Diese erkennen Sie an der URL, die immer mit „https“ beginnt.

Bei giropay-Überweisungen werden Ihre sensiblen Kontodaten (PIN und TAN) ausschließlich im Online-Banking Ihrer Bank oder Sparkasse eingegeben, was durch die angezeigte URL in der Adresszeile des Browsers nachvollziehbar ist.

Das auf Ihre Bank oder Sparkasse ausgestellte Sicherheitszertifikat garantiert Ihnen, dass Sie ausschließlich mit Ihrem Kreditinstitut kommunizieren. Sichtbar wird diese sichere Verbindung durch ein kleines Schloss-Symbol, welches das Zertifikat Ihres Instituts enthält.

Zusätzliche Sicherheit bieten Ihnen Identifikationsmerkmale (sog. “gemeinsame Geheimnisse“), die nur Ihnen und Ihrer Bank oder Sparkasse bekannt sind: Beispielsweise der Kundenname oder das Datum und die Uhrzeit des letzten Logins. Diese Daten werden Ihnen vor Ausführung der Überweisung angezeigt.

Wichtiger Hinweis: giropay und die teilnehmenden Banken und Sparkassen werden Sie niemals per E-Mail, Telefon oder persönlich nach ihrer PIN oder TAN fragen. Vertrauen Sie beim Bezahlen mit PIN und TAN ausschließlich Ihrer Bank oder Sparkasse.

Überweisung

Eine Zahlung per Überweisung bedeutet, dass Sie das Geld von Hand überweisen müssen. Ihre Bestellung wird sofort nach Zahlungseingang verarbeitet. Bitte beachten Sie, dass der Bankweg mitunter zwischen 3 und 5 Werktagen dauern kann, bevor Ihr Geld bei uns ankommt.

Nach erfolgreich abgeschlossener Bestellung erhalten Sie von uns eine E-Mail, in der Sie die benötigten Bankdaten finden werden.

Unsere Bankverbindung lautet:
Kontoinhaber: Names4ever
IBAN: NL46RABO0128351470
BIC: RABONL2U

Bitte nennen Sie uns im Verwendungszweck Ihre Auftragsnummer, damit wir Ihren Auftrag schnellstmöglich zuordnen können.

Hinweise: Wir möchten unsere Schweizer Kunden darauf hinweisen, dass ein Bestellwert von über € 50 bei der Schweizer Postverzollung zurecht kommen kann. Dort können durch die Edelmetallkontrolle größere Kosten entstehen. Diese sind vom Kunden zu übernehmen. Sollte Ihr Bestellwert höher sein als € 50, dann ist es hilfreich Ihre Bestellung in zwei oder mehr Bestellungen aufzuteilen.

Möchten Sie mehr wissen? Unser Kundenservice steht Ihnen gern zur Verfügung.

Kontact

Namesforever.de
Opaal 310
3316 LE Dordrecht
Niederlande

USt-ID-Nr.: NL8128.74.535.B01,
Handelsregisternr.: 20114123,
Handelsregister: Dordrecht

Tel. +49-203-709 01182
E-Mail: info@namesforever.de

Erreichbarkeit Kundenservice:
Mo.-Do.: 09.00 - 16.00 Uhr